Genetisch nachweisbar: Yoga kann das biologische Altern verlangsamen

bildschirmfoto-2016-11-12-um-16-24-56Lesen Sie hierzu ein Interview mit mir in der „Grazia“, Heft 46, Nov. 2016. ( siehe Foto)

Forscher aus den USA haben jetzt das biologische Alter von 1000 Personen ermittelt. Alle wurden von ihrer Geburt bis zum 38. Lebensjahr regelmäßig untersucht (Biomarker etc.). Das Ergebnis der „Dunedin-Studie“ in a nutshell: Das biologische Alter der eigentlich gleichaltrigen Testpersonen unterschied sich enorm – teils bis zu 30 Jahren! Und das Beste: Vererbte Voraussetzungen bestimmen das Tempo des Alterns am geringsten – die meisten Faktoren sind beeinflussbar. Sogar die Gene.

Was Yoga damit zu tun hat? Eine Menge! Denn: Auch die Länge der Teleomere, also der Chromosomenenden, wurde in der Studie gemessen. Teleomere verkürzen sich im Alter. Bei biologisch jung gebliebenen Menschen sind die Chromosomenenden noch nicht so verkürzt wie bei stärker gealterten Menschen. Vor kurzem erst zeigte eine weitere Studie, dass sich bei Menschen, die Yoga praktizieren, die Chromosomenenden langsamer verkürzen, sie also langsamer altern.

Hier geht es zu meinem Artikel über das biologische Alter und Yoga auf dem größten deutschsprachigen Online Portal für Personal Fitness.

Über Dr. Kai Kaufmann

Yoga Life Coach, Seminarleitung, Medical Writing: Stress-Management
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s